18.03.13

Erweiterte Kostenübernahme für IVF/ICSI durch Krankenkassen

Liste zum Download!

Krankenkassen mit Änderungen in ihren Satzungsleistungen zur Erweiterung der Erstattung der ART (IVF / ICSI)

Sie sind beide Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse und unterliegen bei der anstehenden Kinderwunschbehandlung (IVF oder ICSI) daher bestimmten Vorgaben des Gesetzgebers, damit die Solidargemeinschaft 50% der  Behandlungskosten für 3 Zyklen IVF oder ICSI übernimmt:  

  • Alter der Frau 25-39 Jahre
  • Alter des Mannes 25-49 Jahre
  • Miteinander verheiratet
  • bei keinem der Partner geht eine Sterilisation voraus
  • Einreichung und Genehmigung eines Behandlungsplans

Seit Mitte des Jahres 2012 bieten nun einige gesetzliche Krankenkassen (siehe Tabelle im Download) Kinderwunschpaaren eine über die 50%-Regelung hinausgehende finanzielle Unterstützung und in manchen Fällen auch Vergüngstigungen, die über die anderen Vorschriften (siehe oben) hinausgehen.

Wir begrüßen diese Erleichterungen und werden Sie bei der Beantragung unterstützen.  

Einzelheiten hierzu entnehmen sie bitte dem Download